Beratungsangebot für Erwachsene mit hochfunktionalem Autismus

Am Hamburger Autismus Institut bieten wir eine Beratung für erwachsene Menschen mit Asperger-Syndrom bzw. hochfunktionalem Autismus an. Damit möchten wir für Betroffenen eine Anlaufstelle bei konkreten Problemen sein.

Wir informieren Sie bzgl. weiterer Hilfsangebote je nach persönlicher Fragestellung, bieten Hilfe bei der Verarbeitung der Autismusdiagnose und stehen Ihnen als fachkundige Anlaufstelle bei autismusspezifischen Problemthemen zur Verfügung, für die wir gemeinsam nach Lösungen suchen.

Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen, bei denen ein begründeter Verdacht auf das Vorliegen einer Autismus-Spektrum-Störung im Sinne eines Aspger-Syndroms oder eines hochfunktionalen Autismus vorliegt, die gerade eine derartige Diagnose erhalten haben oder bei denen bereits eine solche Diagnose besteht und die aktuellen Beratungsbedarf haben. Die Beratung umfasst einen oder wenige Einzeltermine ersetzt jedoch keine Therapie.

Wenn Sie zu dem oben genannten Personenkreis gehören und Sie unser Beratungsangebot wahrnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an beratungatautismus-hamburg.de oder die unten aufgeführten Telefonnummer (Anrufbeantworter).

Termine werden nach vorheriger Terminabsprache  (Tel: 040 511 68 25) angeboten. Wenn Sie Kontakt aufnehmen, bitten wir Sie um folgende Informationen:

1. Liegt bei Ihnen eine Diagnose aus dem Autismus-Spektrum vor und wenn ja, wer hat sie gestellt?
2. Bitte beschreiben Sie Ihr Anliegen in einem Stichwort oder einem kurzen Satz. Was soll das Ziel der Beratung sein?
3. Teilen Sie uns bitte mit, wann Sie am besten telefonisch erreichbar sind.

Unsere Beratungsangebot wird durch die freundliche Unterstützung der Stiftung Irene ermöglicht.