FB 02 Geschwister von Kindern mit Autismus

Datum/Zeit
10.02.2023
9:30 - 14:00

Veranstaltungsort
Hamburger Autismus Institut

Kategorien


Referent: Oliver Eberhardt, Kinder- und Jugend-lichenpsychotherapeut (M.A.), Therapeut am Hamburger Autismus Institut und in freier Praxis

Für Eltern und Angehörige

Autismus-Spektrum-Störungen beeinflussen das Familiensystem. Kinder im Spektrum haben ganz besondere Bedürfnisse und fordern dadurch viel Aufmerksamkeit von den Eltern. Geschwisterkinder sind dadurch in besonderer Weise betroffen. Viele Dinge, wie zum Beispiel das häusliche Umfeld und die Abläufe zu Hause müssen meist auf das autistische Kind abgestimmt werden. Dadurch bleibt automatisch weniger Raum für die Bedürfnisse der Geschwisterkinder. Von ihnen werden viel Verständnis und eine hohe Anpassungsleistung verlangt. Oftmals müssen sie schon sehr früh viel Verantwortung für das Funktionieren der Familie tragen. In diesem Seminar wird die Rolle der Geschwisterkinder innerhalb der Familie thematisiert. Es werden Möglichkeiten beschrieben, wie man diese trotz der schwierigen Rahmenbedingungen in ihrer Entwicklung und dem geschwisterlichen Umgang fördern kann.

Inhalte des Seminars:

  • Wie erkläre ich den Geschwisterkindern Autismus?
  • Wie kann ich als Eltern und das Geschwisterkind mit den schwierigen Reaktionen der Öffentlichkeit umgehen?
  • Wie gehe ich mit Konflikten, körperlichen Attacken und Ablehnung zwischen den Geschwistern um?
  • Was bedeutet die Einschränkung der familiären Gemeinschaft und Aktivitäten und wie kann man einen Ausgleich finden?
  • Welche offiziellen Hilfeansprüche, wie zum Beispiel in Form eines Nachteilsausgleiches, hat das Geschwisterkind?
  • Welche besonderen Ressourcen entwickeln Geschwister von Kindern mit Autismus?

Buchung

Tickets

Teilnahmegebühr: 45€ Bei Teilnahme beider Eltern: je 35€ inkl. Handout, Getränke und Snacks

40,00 €

Anmeldungsinformationen

Payment and Confirmation