Noch freie Plätze!!! Fortbildung A7 – Autismus und schulisches Lernen

Datum/Zeit
01.03.2024
9:30 - 17:00

Veranstaltungsort
Hamburger Autismus Institut

Kategorien


Referentin: Sophie Braemer, Psychologin (M.Sc.) Therapeutin am Hamburger Autismus Institut – Standort Alsterdorf

Für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte

Bei autistischen Schüler:innen zeigen sich in Bezug auf das schulische Lernen unterschiedlichste Herausforderungen. So bestehen oft Diskrepanzen zwischen der tatsächlichen schulischen Leistung und der aufgrund ihrer kognitivenFähigkeit zu erwartenden Leistung. Das Identifizieren der individuellen Ursache ist dabei nicht immer leicht ist.
Verschiedene Faktoren, wie beispielsweise Einschränkungen in den Exekutivfunktionen, Besonderheiten in der Informationsverarbeitung oder Herausforderungen in der Anwendung von Lernstrategien, müssen dabei in Betracht gezogen werden. Ebenso spielen autismusspezifische Besonderheiten der Motivation und Emotionsregulation eine wichtige Rolle.

Die Fortbildung hat das Ziel, ein vertieftes Verständnis für die individuellen Lernherausforderungen autistischer Schüler:innen zu erlangen und darauf aufbauend individuelle  Fördermöglichkeiten entwickeln zu können. Neben theoretischen Grundlagen werden konkrete Methoden zur individuellen Förderung vorgestellt.

Inhalte des Seminars:

  • Verständnis für autismusspezifische Lernvoraussetzungen
  • Auswahl an Fördermaßnahmen zur Verbesserung der Lernvoraussetzungen bezogen auf
  • die Exekutivfunktionen
  • Lernstrategien
  • Motivation und Emotionsregulation

Buchung

Tickets

Teilnahmegebühr: 170€ | inkl. Handout, Getränke und Snacks

170,00 €

Registrierungsinformationen

Booking Summary

1
x Standard-Ticket
170,00 €
Gesamtpreis
170,00 €

Zahlung und Empfangsbestätigung