FB 01 Elternschaft von Kindern mit Asperger-Syndrom – Wie geht das denn richtig?

Datum/Zeit
21.01.2022
9:30 - 14:00

Veranstaltungsort
Hamburger Autismus Institut

Kategorien Keine Kategorien


 Eltern von Kindern mit Asperger-Syndrom und hochfunktionalem Autismus sind in einer besonderen Situation, denn niemand hat sie auf ein solches Kind vorbereitet. Oft helfen Erziehungsmethoden, die bei anderen Kindern gut wirken, nicht, obwohl sie sich äußerlich vielfach nicht oder kaum von den anderen Kindern unterscheiden. Während diese Kinder einerseits schon sehr rational denken, weiterentwickelt sind und älter wirken, benötigen sie andererseits in besonderen Bereichen viel länger strukturierende Unterstützung. Emotional stehen diese Kinder sich häufig selbst im Wege und benötigen eine Begleitung wie jüngere Kinder. Das alleine kann für Eltern schon ganz schön verwirrend sein.  Besonders unangenehm für die Eltern ist, dass sie öfter durch das Verhalten ihres Kindes im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Die Gesellschaft erwartet, dass Eltern ihr Kind besonders gut verstehen und immer angemessen begrenzen und lenken können. Geht das bei meinem Kind überhaupt? In dieser Fortbildung wollen wir uns gemeinsam auf die Suche machen, wie Eltern mit den vielfältigen Anforderungen, die ein autistisches Kind mit sich bringt, umgehen können.

 

  • Woher kommen denn unsere Vorstellungen, wie ein Kind betreut und erzogen werden muss?
  • Wie gehen wir als Eltern und als Familie damit um, ein so besonderes Kind zu haben?
  • Welche Erziehungsmethoden wirken bei meinem Kind ganz gut?
  • Welche Möglichkeiten der Förderung und Erziehung haben wir?
  • Wie gehen wir mit den anklagenden Blicken und Kommentaren der anderen um?
  • Was hilft uns bei der Entwicklung zu kompetenten und starken Eltern?

 

Buchung

40€ Bei Teilnahme beider Eltern: je 30€ inkl. Handout

40,00 €