Moderierte Selbsthilfegruppe in Lüneburg

Im Lüneburger Standort des Hamburger Autismus Instituts bieten wir eine offene moderierte Selbsthilfegruppe für erwachsene Menschen mit Asperger-Syndrom bzw. hochfunktionalem Autismus an. Damit möchten wir für Betroffenen eine Anlaufstelle sein, in der sie sich mit anderen Betroffenen austauschen können. Die Gruppe wird durch eine Therapeutin bzw. einen Therapeuten des Hamburger Autismus Instituts moderiert.

Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen, bei denen eine diagnostizierte Autismus-Spektrum-Störung im Sinne eines Asperger-Syndroms oder eines hochfunktionalen Autismus vorliegt oder ein begründeter Verdacht (möglichst von Fachleuten geäußert) auf das Vorliegen besteht. Die Gruppe bietet die Möglichkeit, sich über Themen wie Freundschaften, Beziehungen, Arbeit, Freizeit etc. auszutauschen

Die Gruppe trifft sich in der Zeit von 18:00 – 19:30 Uhr an an folgenden Terminen .

Die Teilnahme an der Gruppe ist für Betroffene kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dieses Angebot wird durch die freundliche Unterstützung der Stiftung Irene ermöglicht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Heinemann, infoatautismus-hamburg.de.