FB 06 digital Autismus-Therapie: Kompetent navigieren im Spannungsfeld unterschieldicher Interessen und Erwartungen

Datum/Zeit
25.02.2022
9:30 - 17:00

Kategorien Keine Kategorien


Die Fortbildung findet online statt

Die Umsetzung einer Hilfemaßnahme im Feld der Autismustherapie ist eine hochkomplexe Aufgabe. Dabei ist die Hilfeplanung im Vorfeld der therapeutischen Arbeit der Dreh- und Angelpunkt für einen professionellen Verlauf.

Denn bei der Auftragsklärung wird oftmals deutlich, wie unterschiedlich die Hoffnungen, Interessen und Erwartungen der an der Hilfe beteiligten Personen sind. Liegen bisweilen schon die Vorstellungen der Klient*innen und ihrer Bezugspersonen weit auseinander, so setzt der Kostenträger der Maßnahme zusätzliche Akzente.

In diesem Spannungsfeld sicher zu navigieren, stellt eine zentrale Aufgabe wirkungsvoller Autismustherapie dar. Dabei hilft es, unter besonderer Berücksichtigung der Vorstellungen des Auftraggebers die unterschiedlichen Erwartungen so aufeinander abzustimmen, dass alle Beteiligten den formulierten Zielen zustimmen und auf dieser Grundlage den Hilfeprozess unterstützen.

Wie dies gelingen kann, wird mit unterschiedlichen Theorie-inputs, Modellen und Methoden (Dreiecks- und Mehrecksverträge, Zielformulierungsmodelle, Aufstellungsformate) dargestellt und erprobt.

Seminarinhalte:

  • Bedeutung des Hilfeplans für die Autismustherapie
  • Einnahme unterschiedlicher Perspektiven auf die Therapieplanung
  • Zieldienliche Synchronisierung unterschiedlicher Erwartungen und Interessen
  • Formulierung tragfähiger und handlungswirksamer Ziele

 

 

 

Buchung

155,00 €