Aktuelle Infos

Tag der offenen Tür in der Außenstelle Lüneburg

Einladung zum Tag der offenen Tür in der Lessingstraße 1 am Montag, den 23.04.2018, 15.00 – 18.00 Uhr

AUTPUT - Neues Fortbildungsprogramm am Hamburger Autismus Institut

Am Hamburger Autismus Institut haben wir dieses Jahr mehrere neue Fortbildungen für Sie im Programm siehe Link AUTPUT-Fortbildungsprogramm

Angehörigentreffen

Die Termine für das offene Angehörigentreffen finden Sie unter diesem Link

Moderierte Selbsthilfegruppe

Am Hamburger Autismus Institut bieten wir eine offene moderierte Selbsthilfegruppe für erwachsene Menschen mit Asperger-Syndrom bzw. hochfunktionalem Autismus an.

Beratungsangebot für Erwachsene mit hochfunktionalem Autismus

Am Hamburger Autismus Institut bieten wir eine Beratung für erwachsene Menschen mit Asperger-Syndrom bzw. hochfunktionalem Autismus an. Damit möchten wir für Betroffenen eine Anlaufstelle bei konkreten Problemen sein.

Infoabend für Fachkräfte

17. Mai 2018, 18:30-20:00 Uhr, Anmeldung unter info(at)autismus-hamburg(dot)de   

Infovormittag für Eltern

18. Mai 2018, 10:00-11:30 Uhr, Anmeldung unter info(at)autismus-hamburg(dot)de 

Angehörigentreffen im Mai mit besonderem Thema

28. Mai 2018, 18:30-20:00 Uhr mit dem besonderen Thema: Ihre offenen Fragen zum Sozialrecht  Mögliche Themengebiete können sein: Schwerbehindertenausweis, Pflegeversicherung und rechtliche Betreuung und Vertretung durch Vollmachten bei Volljährigkeit des Menschen mit Behinderung. Referentin: Frau Siegrid Zierott vom Elternverein Leben mit Behinderung Hamburg. 

Offenes Angehörigentreffen in Lüneburg

Nächstes Treffen:28. Mai 2018, 19.00 - 20.30 Uhr

Das offene Angehörigentreffen ist vorwiegend zum Austausch mit anderen Eltern oder Angehörigen eines Kindes mit Autismus-Spektrum-Störung gedacht.

Rainman-Combo

Angebot für Menschen mit Autismus



Literatur, Medien, Publikationen

Einführende Autismus-Literaturliste

Von Mitarbeitern des Hamburger Autismus Instituts sind verschiedene Fachartikel erschienen bzw. Fachvorträge gehalten worden:

RITTMANN, Barbara: Differentielle Beziehungstherapie. Vortrag beim wissenschaftlichen Symposium an der Universität Potsdam 2002

RITTMANN, Barbara: Das Multimodale Therapiemodell in der Autismustherapie am Beispiel des Hamburger Autismus Instituts; in: Inklusion von Menschen mit Autismus, Karlsruhe 2011 

RITTMANN, Barbara: Eigenartig anders – Kinder mit Autismus in der KiTa; in KiTa aktuell, 21.Jg., KiTa ND, 2013 

RITTMANN, Barbara: Gruppentraining für Erwachsene mit hochfunktionalem Autismus – ein praktischer Leitfaden für Konzeption und Durchführung; in autismus Deutschland e. V. (Hrsg.): Autismus in Forschung und Gesellschaft, Karlsruhe 2014

RAUTENSTRAUCH, Sara: Leben mit einem autistischen Kind: Betroffene Eltern beraten und begleiten; in: Beratung aktuell, Ausgabe 3/2015


Im Rahmen der Mitarbeit in der „Fachgruppe Therapie“ von autismus Deutschland e.V. sind folgende Artikel erschienen:

DÖRINGER, Irmgard: Zur Diskussion der Wirksamkeit von Autismus-Therapie; Heft 78 von autismus Deutschland, 2014

RICKERT-BOLG, Wolfgang: Ethische Grundlagen der Autismus-Therapie; Heft 78 von autismus Deutschland, 2014

RITTMANN, Barbara: Die Bedeutung verhaltenstherapeutischer Förderung in Autismus-Therapiezentren; Heft 78 von autismus Deutschland, 2014

STEINHAUS, Martina: Gründung einer „Fachgruppe Therapie“ innerhalb des Bundesverbandes autismus Deutschland e.V.; Heft 78 von autismus Deutschland, 2014

Weitere interessante Publikationen:

BUTENOB, Meike; GATTERMANN-KASPER Dr., Maike; GAYER, Boris: Studieren_ASS_2017